Latein haut rein  

Sprach-Zone

Quiz-Zone

Story-Zone


English-Zone

Gästebuch (neu)

 Häufige Fragen

 Beste Links

Weitere Links

Musik haut rein

 Impressum

Credits

 Letzte Aktualisierung: 13. 04. 2020

   


Interaktive Übungen

Was sind interaktiven Übungen?
Mit "interaktiven Übungen" sind hier solche Übungen gemeint, wo zwischen (lat. inter) dem User und der Übung (bzw. dem Programm) eine Aktion, oder besser Kommunikation, stattfindet, d.h. auf eine Aktion des Users erfolgt immer eine Reaktion der Übung (bzw. des Programms). Die Reaktion sieht gewöhnlich so aus, dass angegeben wird, ob eine Aktion (des Users) richtig oder falsch war.
Bei dem Übungstyp "Quiz" wird manchmal sogar noch ein ausführliches Feedback (Erläuterung der falschen oder richtigen Aktion) gegeben.
Bei dem Übungstyp Lückentext (Engl. cloze) kann durch mehrmaliges Klicken auf den Button "Hint" nach und nach die richtigen Buchstaben bzw. die richtige Lösung angezeigt werden.
Beim Übungstyp "Zuordnung" (Engl. match) dagegen gibt es keine solche Hilfsfunktion.

All diese Übungen sind mit dem (kostenlosen) Programm "Hot Potatoes" erstellt worden.

Was sind die wichtigsten Vorteile interaktiverÜbungen?
1. Man kann (und sollte) sie so oft wiederholen, bis man alles zu 100 % richtig gemacht hat. Auf diese Weise verlässt man die Übung mit dem Gefühl, dass man sie wirklich beherrscht. Nach dem Erledigen von gewöhnlichen (schriftlichen) Hausaufgaben bleibt aber oft ein (leichter) Zweifel, ob denn alles richtig gemacht wurde. Außerdem wird Falsches oft nicht korrigiert.

2. Man wird nicht von einem Menschen korrigiert, was oft peinlich ist, sondern von einem Programm, das absolut sachlich ist.

3. Man kann die Übungen nach einigen Tagen oder Wochen noch einmal wiederholen (besonders als Vorbereitung auf eine Klassenarbeit) und sich so einem abschließenden (Selbst-)Test unterziehen.