Latein haut rein  

Sprach-Zone

Quiz-Zone

Story-Zone


English-Zone

Gästebuch

 Häufige Fragen

 Beste Links

Weitere Links

Musik haut rein

 Impressum

Credits

   Letzte Aktualisierung: 13. 04. 2020

 

  


 


Gallien

Gallia Lateinischer Name für Gallien: Land zwischen Rhein, Pyrenäen und Atlantik (Gallia Transalpina, das 58-51 v. Chr. von Caesar unterworfen wurde) und großer Teil von Oberitalien (Gallia Cisalpina, das bereits 222-191 v. Chr. von Rom unterworfen worden war)

Gallus Lateinischer Name für den Gallier und für den Hahn. Dieses Tier scheint mit der Eigenart des Galliers (und seines Nachfolgers, des Franzosen) so sehr verbunden zu sein, dass die Begriffe miteinander verschmolzen sind.

Parallelen zwischen dem Gallier und dem Hahn
1. Beide vergnügen sich gerne mit Hennen und tun fast nichts anderes.
2. Beide gehen mit ihren Geschrei anderen auf die Nerven (früher war es der berühmte Troubadix, heute sind es Leute wie Johannes Jakobus Goldmannus).
3. Beide fühlen sich wie die Herren in ihrem (Hühner)Stall.


zurück zu "Ich kam, sah..." >>>

 

 

 

zosse


hähnchen