Latein haut rein  

Sprach-Zone

Quiz-Zone

Story-Zone


English-Zone

Gästebuch

 Häufige Fragen

 Beste Links

Weitere Links

Musik haut rein

 Impressum

Credits

   Letzte Aktualisierung: 13. 04. 2020

 

  


 


Sokrates

Noch heute sehr beliebter Philosoph aus Athen (5. Jahrhundert v. Chr.)
Sokrates ist ein Vorbild sowohl für viele Schüler als auch für einige Lehrer ist. Erstere eifern ihm nach, weil es ihm gelungen ist, trotz oder gerade wegen seines Nichtwissens berühmt zu werden. Letztere sehen sich als seine Nachfolger, weil sie versuchen, ihre Schüler ihres Nichtwissens zu überführen, indem sie sich dumm (aber deswegen nicht eben solche Fragen) stellen.
Wie Sokrates weiser war als seine Opfer, die er mit seinen Fragen hartnäckig verfolgte, so ist der gescheite Lehrer weiser als seine Schüler, da er sich seines Nichtwissens bewusst ist, während seine Schüler vor jeder Klassenarbeit glauben, etwas zu wissen, in Wirklichkeit aber unwissend sind, was sich spätestens bei der Rückgabe der Klassenarbeiten herausstellt.

Sokrates und die Wahrheit
Sokrates strebte nach Wahrheit und sicherem Wissen -aber nicht, wie viele Schüler, um bei der nächsten Klassenarbeit möglichst gut abzuschneiden, sondern weil er davon überzeugt war, dass (sicheres) Wissen die Grundlage tugendhafter und sittsamer Lebensgestaltung ist. Seine These (ethischer Intellektualismus), dass mit zunehmendem Wissen auch die eigene Tugendhaftigkeit zunimmt, wird aber von vielen Schülern stark bezweifelt, da sie fast jeden Tag die lebende "Widerlegung" in Form ihres Lehrers über sich ergehen lassen müssen.


Ironie >>>    Wahrheit >>>

 

 

 

sokrates